Hochzeitsdeko in Cyan-Türkis und Weiß

Für eine unvergessliche Hochzeit brauchen Sie eine ganz besondere Farbe, mit der die Location geschmückt wird. Eine davon ist das Cyan-Blau oder Türkis. Diese Schattierung kann man in den Farben des Himmels, der blauen Lagunen, tropischen Blumen und Vögeln beobachten, deshalb zeigt diese Farbe wie keine andere die Schönheit und Helligkeit der Natur. Diesen Glanz können Sie auch auf Ihre Hochzeitsfeier bringen – wir zeigen, wie es geht.

Das Geheimnis der cyan-blauen Hochzeitsdeko

Das wundervolle Cyan mit Weiß

Das Cyan-Türkis ist eine sehr intensive Farbe, weshalb es nur in Akzenten vorkommen sollte. Als Basis sollte man ruhigere Farben wählen. Sehr frisch und gleichzeitig klassisch kann die Kombination aus Türkis, Weiß, Beige und Pastellgrün werden.

Die cyanblauen und türkisen Farbakzente kann man mit kunstvoll drapierten Stoffen setzen, die wie das Wasser von weißen Tischen und antiken Kolonnen niederfallen werden. All dies wird eine tolle Basis für weiteres Dekorieren sein.

Exquisite Dekokleinigkeiten

Ausgefallene Dekokleinigkeiten in Grün und Türkis

Originelle Dekokleinigkeiten vervollständigen das tolle Ambiente. So sollte man besondere Aufmerksamkeit der Serviettendeko, dem Geschirr, der Floristik schenken. Auf dem oberen Bild könnt Ihr als Seerosen gefaltete Servietten und kunstvoll bemalte Kelche bewundern. Die Floristik sollte möglichst exquisit sein, zum Beispiel mit Anemonen, Amaryllis, Rosen, Flamingoblumen oder Calla-Lilien.

Silberne antike Kerzenständer, beigegrüne Tischläufer und Blumendeko, im antiken Stil gestaltete Geschenkboxen – das alles sorgt für außergewöhnlichen Flair.

Und wo wird gefeiert?

Cyan-blaue Hochzeitsdeko in außergewöhnlicher Lokation

Die türkisfarbene Hochzeitsdeko erfordert ganz besondere Locationen zum Feiern. Als toller Hintergrund eignet sich ein Strand oder im Gegenteil grober Loft. Man sage „Ja!“ zu ungewöhlichen Orten: alte Fabriken und Hangare sowie sehr helle Hallen.

Weitere Hochzeitsdeko